News

Die Schweiz steht kurz vor der Legalisierung des Glücksspiels

Das neue Schweizer Glücksspielgesetz legalisiert das Online-Glücksspiel im Land offiziell, nachdem der Gesetzentwurf vom Parlament des Alpenstaates verabschiedet wurde. Die neuen Gesetze wurden geschaffen, um die Branche zu modernisieren, die durch das Glücksspielgesetz von 1998 und die Lotterie- und Wettgesetze von 1923 geregelt wurde. Die neuen Glücksspielnormen führten zu Unzufriedenheit bei einigen Jugendorganisationen des Landes. Nun planen sie, Unterschriften zu sammeln, um ein Referendum über das Glücksspielgesetz abzuhalten.   Google Play hat Spielanwendung

Gesetz

Das Gesetz zur Regelung des Online-Glücksspiels in der Schweiz

In der ersten Hälfte des Jahres 2019 soll der Schweizerische Bundesspielrat (ESBK) damit beginnen, Anträge auf Spiellizenzen für die legale Arbeit im Land anzunehmen. Zudem können sie nur von Betreibern erworben werden, die bereits Live-Casinos in der Schweiz besitzen. Danach können sie ihre eigenen Online-Casinos und Pokerräume nur für Schweizer erstellen. Die Aktivitäten aller Offshore-Gesellschaften werden nicht nur auf diesem Markt verboten sein, sondern sie werden auch Massnahmen zur Beschränkung ihrer Aktivitäten unterliegen. Bisher ist von der Sperrung von Website